Pokalspiel der B-Juniorinnen gegen den TuS Oppenau

Am Donnerstag, den 30.10.14, hatten wir unser erstes Pokalspiel. Die Fahrt ging zum Turn-und Sportverein Oppenau, wo ein sehr gepflegtes Sportheim und die Aufgabe, das Spiel selber zu organisieren, auf uns wartete.

Bei einem intensiven Aufwärmen, das bei dieser Kälte und den empfindlichen Bändern von einigen von uns sehr wichtig war, stellten wir uns schon einmal auf den Kunstrasen ein. Wir nahmen uns vor, den Ball anzunehmen und vor allem genaue Pässe zu spielen. Auf Anweisung unserer Spielführer Franzi und Lena spielten wir heute mit zwei Abwehrspielern (Sara& Nele), einem Sechser (Rabea), zwei Mittelfeldspielern (Alicia& Lena) und einem Stürmer (Franzi). Und obwohl wir uns alle erst einmal wieder an das Kleinfeld gewöhnen mussten, starteten wir sehr gut ins Spiel mit einem Tor von Franzi in der 4. Minute, dem zwei weitere von Alicia und Rabea in der 6. und 7. Minute folgten. Wir machten weiter Druck und spielten praktisch nur auf ein Tor. Bei vielen Eckbällen hatten wir die Möglichkeit neues auszuprobieren, wobei Alicia sogar fast ein Kopfballtor gemacht hätte. In der 9. Minute kam sie nochmal zum Zug und erzielte für uns das 0:4. Dass wir deutlich überlegen waren, merkte man auch daran, dass unsere Abwehr kaum zu tun hatte und Sara in der 19. Minute, kurz nach dem 5. Tor für den SVE durch Franzi, sogar ein Weitschusstor erzielte.

Die Gegner begannen uns leid zu tun, als sie in der 25. Minute nach einem Eckball von uns ein Eigentor schossen und Franzi kurz danach auch noch das 0:8 für uns machte. Aufgrund der Aufgabe von unseren Trainern, alles selbst zu organisieren, mussten wir auch während des Spiels gemeinsam die Auswechselungen klären, was sich als ziemlich umständlich und nervig erwies, da ausgerechnet heute auch niemand raus wollte ;)   Damit alle gleich viel spielen durften, einigten wir uns darauf, dass jeder ungefähr 2/3 der Zeit spielen durfte. So kamen nach ca. 30 Minuten Loui für Nele hinten rechts, Alina für Franzi im Sturm und Olivia für Rabea als Sechser rein. Loui, mit dem Vorsatz heute auch ein Tor zu schießen, ging ab wie ein Schnitzel ;) und zeigte in einigen Situationen, welche Fortschritte sie in letzter Zeit gemacht hatte, sowohl in der Abwehr, als auch vor dem gegnerischen Tor. Leider wollte es mit einem Tor noch nicht so ganz klappen und so gingen wir frierend aber mit guter Laune in die Halbzeitpause. Besonders unserer Torfrau Tina, die kaum etwas zu tun gehabt hatte, war sehr kalt. Freundlicherweise bekamen wir vom TuS Oppenau zwei Kannen heißen Tee, womit wir uns auch erleichtert die kalt gewordenen Hände wärmten :D

Die zweite Halbzeit begann und unsere Gegner schienen sich neu gesammelt zu haben und versuchten auch einige gute Schüsse auf unser Tor, die Tina aber souverän hielt. Ansonsten hatte sie aber weiterhin nicht viel zu tun und übte sich, ganz ihres Vorbildes Manuel Neuer, als Libero :D. In der 51. Minute wurde dann auch Lena, nachdem sie zuvor sehr viele gute Aktionen gehabt hatte, mit einem Tor belohnt. Auch Olivia kam in der 57. Minute zum Zug und machte das 0:10 für uns. Nachdem Rabea, Franzi und Nele wieder für Lena, Alicia und Sara reingekommen waren, erzielte Rabea durch einen Freistoß auch gleich ein weiteres Tor. Wir beschlossen, dass wir nicht ohne ein Tor von Loui Heim fahren würden und stellten sie in den Sturm. So schoss sie endlich, nach vielen schön raus gespielten Chancen unserer erfahrenen Stürmerinnen ein Tor, in dem sie gekonnt in einen Ball von Rabea reinsprang. Wir und besonders Loui waren sehr stolz und überglücklich… :D. Das Spiel ging mit zwei Toren von Rabea und einem von Franzi weiter. Zum Schluss schob Nele noch einen Querpass von Rabea in der 79. Minute rein und erzielte somit den 0:16 Endstand. Unsere Gegner nahmen es relativ locker und wir fanden, dass sie sich dafür, dass sie erst seit ein paar Monaten zusammen spielten, gar nicht so schlecht geschlagen hatten. Und wir freuten uns alle auf eine warme Dusche und natürlich auf unser nächstes Pokalspiel, schließlich wollen wir dieses Jahr ins Finale kommen! :D