Bericht unserer B-Mädchen vom Spiel gegen Seelbach

Heute waren wir zu Gast beim FSV Seelbach. Wir waren von Anfang an ziemlich gut in Form. Rabea schoss in der 15. Minute unser erstes Tor. Nur 5 Minuten später folgte ein Tor von Lena. Seelbach wollte nun auch unbedingtanschließen und machten Druck nach vorne. Und es gelang ihnen auch, doch es war ein Abseitstor und zählte daher nicht. Der Schiedsrichter passte gut auf. Rabea  hat ihre Position in diesem Spiel sehr gut gemeistert und hatte viele Chancen, jedoch schoss sie öfter an die Latte und somit gingen wir mit einem Stand von 2:0 in die Halbzeit.

 

Nach der Halbzeit waren wir wieder voller Energie. Franzi wurde in der 2. Halbzeit eingewechselt und schoss uns gleich zum 3:0. Das Spiel lief weiterhin gut für uns und wir schossen noch 3 Tore, die durch Alicia, Franzi und Rabea entstanden sind. Durch einen Abwehrversuch von unserer Verteidigerin Theresa landete der Ball im eigenen Tor und die Seelbacher hatten ihr erstes Tor. Beide Mannschaften machten weiterhin Druck, wollten Tore erzielen. Franzi schoss in der 57. Minute das 7:1 und so endete das Spiel auch. Unsere Trainer und wir waren heute sehr zufrieden mit dem Spiel.