Spielbericht E – Jugend 10. Spiel Rückrunde 27.05.2017 Ottenheim - SVE

Unser letztes Rückrundenspiel führte uns bei hochsommerlichen Temperaturen nach Ottenheim. Wir wollten an unsere starke Leistung der letzten gespielten Begegnung gegen Altenheim (das Spiel danach gegen TGB Lahr wurde vom Gegner abgesagt und mit einem Sieg für uns gewertet) anknüpfen. Obwohl wir gesundheitlich angeschlagene Spieler im Kader hatten gelang uns dieses Vorhaben. Wir waren von der ersten Spielminute an wach, präsent und kämpferisch. Auch Ottenheim warf alles in die Waagschale und so sahen wir ein interessantes Spiel von beiden Seiten.

Das brachte einige Chancen für beide Mannschaften. In der 9. Minute leitete ein schöner Spielzug das 1:0 für den SVE ein - Noah Gounot traf nach toller Vorarbeit von Laurent Armbruster. Das war ganz wichtig … für die Moral und um die körperlichen Reserven zu moblisieren, denn die sengende Hitze verlangte den Spieler und Spielerinnen alles ab. Der Schlagabtausch ging weiter mit guten Möglichkeiten für beide Mannschaften, doch bis zur Halbzeitpause fiel kein weiteres Tor.

Auch zu Beginn der zweiten Hälfte schenkten sich die Mannschaften nichts – es gab Chancen auf beiden Seiten. In der 32. Minute verlor unsere Abwehr kurz den Überblick, die Deckung paßte nicht mehr und die Ottenheimer nutzten diese Gelegenheit zum 1:1 Ausgleich. Nun mussten wir aufpassen, dass unser Gastgeber die Beflügelung des Ausgleichs nicht weiter nutzen konnte. Unsere Spieler ließen sich jedoch nicht beirren, fanden ihre Struktur wieder und versuchten wieder in Führung zu gehen. Mehrere Schüsse verfehlten das Tor nur knapp, knallten an Latte oder Pfosten oder wurden vom Tormann gehalten. Auch auf unserer Seite konnte unser Ersatz-Torwart Franz Förderer glänzen und einen Ball aus der linken oberen Ecke ablenken. Ein recht groß gewachsener Spieler der Ottenheimer mischte immer wieder unsere Abwehr auf. Doch die Mannschaft hielt zusammen und half sich gegenseitig. So holte sich Leon Herr im Mittelfeld den Ball, konnte ihn am Gegner vorbei spielen und behielt auf dem Weg zum Tor die Nerven – er versenkte das Leder 4 Minuten vor Schluß, für den Torwart unhaltbar, in der linken unteren Ecke zur 2:1 Führung. Nun entbrannte eine heiße Schlußphase. - wir wollten die Führung verteidigen, Ottenheim wollte den Ausgleich.

Weiterlesen: Spielbericht E – Jugend 10. Spiel Rückrunde 27.05.2017 Ottenheim - SVE

Spielbericht E – Jugend 8. Spiel Rückrunde 13.05.2017 SVE – Altenheim

Bei sonnigem Fußballwetter empfingen wir die Gäste aus Altenheim zu unserem 8. Saison-Rückrundenspiel. Wir hatten nach den letzten Spielen einiges gut zu machen und das Ego sollte auch dringend aufpoliert werden. Der Pfiff ertönte, das Spiel begann – aber den hörten wohl nur die Gegner. Schon in der ersten Minute landete der Ball nach dem Anspiel im eigenen Tor. Altenheim ging in Führung. Das war ein Schock für die Trainer und die Zuschauer des SVE. Dieser Lapsus rüttelte alle wach. Nun waren alle Spieler präsent, fingen an Fußball zu spielen und machten Druck. In der 5. Minute konnten Leon Herr dann den Ausgleich erzielen. Das motivierte die Mannschaft noch mehr und wir bekamen tollen Fußball zu sehen. Der SVE hatte einige Chancen, aber auch Altenheim ließ sich nicht hängen und versuchte vor unser Tor zu kommen. Unsere Abwehr stand heute gut, war aufmerksam und konnte vieles abfangen. Auch nach vorne wurde gut gearbeitet und so konnte Laurent Armbruster in der 18. Minute ein weiteres Tor zum 2:1 Halbzeitstand schießen.

Nach der Pause wurden die Zuschauer von beiden Mannschaften weiter gut unterhalten. Leider konnten wir viele gute Chancen nicht nutzen, doch die Spieler hatten Spaß und ließen sich davon nicht beirren. Auch Altenheim steckte nicht zurück und prüfte unseren Tormann, der die Schüsse parieren konnte. In der 43. Minute fasste sich Leon Herr ein Herz, schnappte sich den Ball an der Mittellinie, sprintete Richtung Altenheimer Tor und versenkte das Leder zum 3:1 in die linke, kurze Ecke. Die letzten Minuten waren nun vom Angriff des SVE geprägt, in denen wir unser Torverhältnis gut hätten aufstocken können. Erst in der 48. Minute gelang es uns dann nach einem schönen Pass vor das Tor durch Marvin Petsch zum 4:1 Endstand erhöhen.

Weiterlesen: Spielbericht E – Jugend 8. Spiel Rückrunde 13.05.2017 SVE – Altenheim

Spielbericht E – Jugend 5. Spiel Rückrunde 22.04.2017 SVE - Ottenheim 1:2 (1:1)

Unser Spiel begann sehr zurückhaltend und fahrig. Die Gäste machten von Anfang an Druck und waren sehr präsent auf dem Platz. Leider kamen wir nur sehr schwer ins Spiel, was viele Fehler zur Folge hatte und wir es so dem Gegner aus Ottenheim streckenweise sehr leicht machten uns auszuspielen. Trotz allem hatten wir in der ersten Halbzeit auch gute Chancen, die leider nicht ins Tor gingen. In der 12. Minute gelang Noah Gounot nach einem abgewehrten Ball im Nachschuss das 1:0.

Man dachte nun der Knoten sei geplatzt, doch diesmal funktionierte dieser Effekt nicht. In der 15. Minute wurde unsere Abwehr ausgespielt und Ottenheim konnte zum 1:1 ausgleichen. So ging es dann in die Pause. In der zweiten Halbzeit änderte sich nicht viel. Unser Spiel wurde einfach nicht homogen und zu viele individuelle Fehler verhinderten, dass wir gefährlich wurden um das Spiel an uns zu reißen. In der 43. Minute mussten wir dann das 1:2 hinnehmen und konnten in der verbleibenden Zeit leider nicht mehr ausgleichen, obwohl wir Gelegenheiten hatten.

Unterm Strich waren wir heute selbst unser größter Gegner und mussten 3 Punkte abgeben, die wir gut hätten gebrauchen können.

Weiterlesen: Spielbericht E – Jugend 5. Spiel Rückrunde 22.04.2017 SVE - Ottenheim 1:2 (1:1)

Spielbericht E – Jugend 7. Spiel Rückrunde 06.05.2017 Kippenheimweiler - SVE

Nachdem wir in den letzten Spielen etwas den Faden verloren hatten, wollten wir in Kippenheimweiler wieder zu alter Stärke zurückfinden. Bei regnerischem Wetter kamen wir gut ins Spiel – ebenso wie unser Gegner. Obwohl wir uns ein paar gute Chancen erspielen konnten, sahen wir im Abschluß nicht gut aus. Der Gastgeber hielt gut dagegen und somit ging es mit einem torlosen Remis in die Halbzeitpause. Aufgemuntert und neu eingestellt kamen die Jungs in Fahrt, wurden aktiver, und konnten dann in der 28. Minute durch Marvin Petsch das 1:0 erzielen. Nur zwei Minuten später konnte Noah Gounot ein weiteres Tor schießen. Erneut hatten wir nun die Situation, dass wir im Begriff waren das Spiel an uns zu reißen und mit weiteren Toren alles klar zu machen. Doch leider konnten wir das wieder nicht ausnutzen und umsetzen. Es schlichen sich immer mehr Unaufmerksamkeiten und Fehler ein. In der 38. Minute konnte der Gastgeber dann auf 1:2 verkürzen. Die Spieler ließen sich plötzlich von Kleinigkeiten völlig aus dem Konzept bringen und in 45. Minute mussten wir den Ausgleichstreffer hinnehmen. In der Schlussphase ging es dann noch einmal heiß her. Beide Mannschaften wollten den Sieg. Leider hatten wir in diesem Kampf das Nachsehen, denn ich in der Schlussminute unterlief uns ein weiterer folgenschwerer Fehler und Kippenheimweiler schoß das Siegtor zum 3:2 Endergebnis.

Weiterlesen: Spielbericht E – Jugend 7. Spiel Rückrunde 06.05.2017 Kippenheimweiler - SVE

Spielbericht E–Jugend 4. Spiel Rückrunde 08.04.2017 TGB Lahr – SVE 2:5 (1:0)

Erneut waren wir Gast bei einem uns unbekannten Gegner. Mit der Fehleranalyse der letzten Spiele im Kopf wollten wir heute optimal starten und ein und ein gutes Spiel abliefern. Der Start war dann allerdings alles andere als optimal. Die erste Halbzeit stand wieder im Zeichen unseres typischen Problems, dass wir in der ersten Halbzeit weder wach noch konzentriert sind. Die Mannschaft machte insgesamt einen sehr phlegmatischen Eindruck. Die Folge war ein frühes Gegentor in der 3. Minute. Nach diesem Rüttler wurde es dann insgesamt etwas besser, doch waren wir trotz zwei super Torchancen (ein Ball knallte an die Latte, der andere ging knapp am Pfosten vorbei) weit von unserer Form entfernt. Die Pause kam dann goldrichtig für uns – von der Hitze erholen und  die Motivation wieder finden.

Die zweite Halbzeit begann dann so, wie wir uns das vorgestellt haben. Die Mannschaft war nicht mehr zu erkennen. Sie war motiviert, hatte Lust zu spielen, hatte Biss in ihren Aktionen und fing an miteinander zu spielen. Schon in der 28. Minute trug das Engagement Früchte. Franz Förderer  konnte nach einem tollen Zuspiel von Laurent Armbruster den Ausgleich erzielen. Das haben die Spieler gebraucht und nun kamen sie in den Spielfluss. In der 33. Minute gelang Laurent Armbruster das 2:1. Mit wunderschönen Pässen in die Tiefe wurde die Lahrer Abwehr immer wieder ausgespielt. Nach einer Aufforderung von Leon Herr kam solch ein Pass von Laurent in seinen Lauf und er konnte den Ball in der 38. Minute über den Torwart hinweg zum 3:1 ins gegnerische Tor befördern. Ein identischer Angriff der Beiden nur zwei Minuten später brachte uns das 4:1. Die Lahrer waren nun sichtlich aus dem Konzept, hielten jedoch dagegen. Ein harmloses Schüsschen auf uns Tor brachte dem Gegner in der 44. Minute jedoch einen unerwarteten Torerfolg zum 4:2.

Weiterlesen: Spielbericht E–Jugend 4. Spiel Rückrunde 08.04.2017 TGB Lahr – SVE 2:5 (1:0)