D-Jugend 02.05.2019 Sulz - SG Altdorf/E´weiler 4:2 (0:2)

Beim Spiel auf dem Sulzer Kunstrasen brauchten wir eine ganze Weile um ins Spiel zu kommen. Doch nach und nach bekamen wir unsere Chancen und in der 14. Minute erreichte ein steiler Pass Tim Schaudel , den er verteidigte und souverän zum 1:0 ins gegnerische Tor schoss. Das tat allen Spieler gut – ein Tor schießen und in Führung gehen. Bei einem weiteren Angriff konnte nur ein Foul helfen und wir erhielten einen Freistoß, den Mika Fischer zum 2:0 versenken konnte. Zu diesem Zeitpunkt hätte das Ergebnis durchaus schon höher ausfallen können, doch an der Chancenverwertung müssen wir auch noch kräftig arbeiten. So gingen wir erfreulicherweise mit einem 2-Tore-Vorsprung in die Pause.
In der zweiten Halbzeit machten die Sulzer sofort Druck, der Trainer hatte die Mannschaft gut auf unser Spiel eingestellt und die Schwachstellen ermittelt. Der Gegner brachte unser System durcheinander und in der Folge verkürzten Sie in der 34. Minute zum 2:1. Jetzt witterten die Sulzer ihre Chance und drückten uns immer mehr ihr Spiel auf. Es gab Tormöglichkeiten auf beiden Seiten - wobei der Gegner jedoch zuerst zum Torerfolg kam und in der 49. Minute der Ausgleich erzielte. Wir ließen uns nun komplett den Schneid abkaufen und konnten der Euphorie der Sulzer nicht mehr genug entgegensetzen. In der 57. Minute mussten wir sogar das 2:3 hinnehmen, was der Mannschaft den Boden unter den Füßen wegzog, sodass durch die Resignation in der letzten Spielminute auch noch das 2:4 fiel.

So gaben wir dieses Spiel leider aus der Hand, in dem drei Punkte lange Zeit zum Greifen nahe waren – sehr, sehr schade.


Alexandra Herr / Jugendtrainerin