D-Junioren SG Altdorf – SG Münchweier 6:1

Mit guter Mannschaftsleistung zum Sieg!

Nach einem kräftezehrenden Pokalspiel unter der Woche beim Kehler FV musste man drei Tage später auf eigenem Platz gegen den Liga-Zweiten SG Münchweier antreten. Hoch angespannt und konzentriert gingen die Jungs in die ersten Spielminuten – wollte man doch heute die Tabellenspitze verteidigen und wenn möglich ausbauen. Nach einigen guten Chancen war es dann Lennart Fischer, der in der 10. Minute nach einem Solo aus der eigenen Hälfte zum erlösenden 1:0 einschob. Jetzt schien der Knoten geplatzt zu sein und man fand nach und nach zum gewohnten Spiel, in dem Lukas Späth nach Vorlage von Erdal Gökmen zum 2:0 erhöhen konnte. Mit einem Tor von Tim Altfreder in der 28. Minute ging man in die Pause. Nach dem Ausfall von Ben Billharz zur Halbzeit und Lennart Fischer, der sich bereits beim 1:0 am Knöchel verletzt hatte, fehlten uns zwei verlässliche Spieler in der Defensive.

Notgedrungen beschränkten wir uns jetzt auf ein Ergebnishalten und versuchten unseren Torerfolg mit dem Konterspiel. Mit Erfolg – nach dem zwischenzeitlichen 3:1 war es Lukas Späth, der mit einem direkten Freistoß und einem Kontertor das 4:1 und 5:1 markierte. Danach plätscherte das Spiel noch so vor sich hin, bevor der eingewechselte Fabian Seiler mit dem Schlusspfiff das in diese Höhe verdiente 6:1 erzielte. Wieder zu erwähnen ist die starke Defensivleistung um Yann Carisey, Jakob Herdick und Marian Binz, die wieder mit 100% Einsatz wenige Tormöglichkeiten zuließen.

Tore: 1:0 (17) Lennart Fischer, 2:0 (22) Lukas Späth, 3:0 (28) Tim Altfreder, 3:1 (36), 4:1, 5:1 (50,55) Lukas Späth, 6:1 Fabian Seiler (60)

Mit sportlichem Gruß
Klaus Späth