23. Spieltag | SG E.Weiler/Wallburg — SC Friesenheim (2:1) 2:2

Nach einem ständigen Hin und Her über 90 Minuten trennten sich die Teams der SG Ettenheimweiler/Wallburg und des SC Friesenheim am Ende mit einem 2:2-Unentschieden. Am 23. Spieltag nur von drei Punkten getrennt, war sowohl für die SG als auch für den SCF in dieser Partie einiges zu holen. Die Gäste aus Friesenheim starteten etwas stärker in das Spiel und nahmen die Initiative in die Hand. Bereits in der Anfangsphase rettete Keeper Gregor Baumann seine Mannschaft vor einem frühen Rückstand. Nicht viel später war er dann aber machtlos, als Marius Beiser einen Fehlpass der Verteidiger ausnutzte und den Ball zum 0:1 (18. Spielminute) versenken konnte. Kaum zu Ende gejubelt, der plötzliche Ausgleichstreffer. Torgarant Remzi Shala nahm die Sache alleine in die Hand und lies einen Spieler nach dem anderen stehen, bis er schließlich das 1:1 (19.) erzielte. Von dieser Aktion aufgeweckt, kam auch der Rest der Spielgemeinschaft richtig in Fahrt und übernahm langsam aber sicher die Kontrolle auf dem Spielfeld. Erneut war es Shala, der dem heimischen Publikum Grund zur Freude bot, mit seinem Treffer zum 2:1 (24.). Bis zum Ende der ersten Halbzeit behielt die SG weitestgehend die Oberhand und kreierte weitere Chancen, konnte aber nicht erneut Einnetzen. Nach einem guten Start in die zweite Halbzeit baute die SG hier langsam ab und gab dem SC Friesenheim immer mehr Platz zur Entfaltung.

Das Spiel noch lange nicht aufgegeben, drückte der SC infolge dessen verstärkt Richtung Ausgleich, es kam zum offenen Schlagabtausch mit offensiver Ausrichtung auf beiden Seiten. In einem immer härter werdenden Spiel waren es dann am Ende die Gäste, die den ersehnten Treffer erzielten, Beiser zum 2:2 (83.). Keins der Teams war mit diesem Unentschieden zufrieden und bis zum Abpfiff war jeder Spieler auf dem Feld um das nächste Tor bemüht. Allerdings vergeblich, am Ende ein verdienter Punkt für beide Mannschaften. Dank einer überzeugenden ersten Halbzeit konnte die SG Etteneheimweiler/Wallburg 2 auch noch eine schwache zweite Halbzeit über die Spieldauer retten. 3:2-Sieg gegen den SC Friesenheim 2. Vorschau: In einer englischen Woche stehen der SG gleich zwei starke Teams gegenüber. Am Mittwoch kommt der SC Kappel nach Ettenheimweiler, am Samstag geht es für die SG zum FSV Altdorf 2. Beide Teams befinden sich nur einen bzw. zwei Tabellenplätze vor der SG, konnten sich aber in Sachen Punkten ordentlich absetzen.