23. Spieltag | SG E.Weiler/Wallburg — SF Kürzell (1:0) 2:2

In einem durchaus ausgeglichenen Spiel zwischen der SG E.weiler-Wallburg und dem SF Kürzel, mussten sich beide Teams mit einem verdienten Unentschieden zufrieden geben, wobei im Laufe der neunzig Minuten wohl jeder auf dem Feld einen Sieg vor Augen hatte.
Tabellarisch zwar noch deutlich vor der SG, stehen die Gäste aus Kürzel während der bisherigen Rückrunde auf sehr wackeligen Beinen. Ein Sieg in diesem Spiel hätte ihnen dementsprechend einiges an Auftrieb gegeben, während die Spielgemeinschaft auf der anderen Seite auch jeden Punkt nötig hat, um in ihrer sehr engen Tabellensituation bestehen zu wollen. Dementsprechend beherzt ging es dann auch schon in der Anfangsphase zu Sache, die von einigen Foulspielen geprägt war. Bereits früh im Spiel zückte der Unparteiische gleich mehrfach die gelbe Karte. Während eines ständigen hin und her, bei dem keine Mannschaft sich einen spürbaren Vorteil erarbeiten konnte, nutzte Remzi Shala einen unglücklichen Torwartfehler auf Seiten des SFK aus. Dieser konnte den Ball nicht festhalten, Shala war zur Stelle und erzielte das 1:0 (32. Spielminute) für die SG. Mit diesem Zwischenstand ging es auch in die Pause.

Ähnlich wie die erste Halbzeit, lief auch die gesamte zweite Hälfte des Spiels. Ein herber Rückschlag für die SG dann das 1:1 (50.) durch Eigentor, als ein Kopfball des Verteidigers zum Keeper im Tor landete. Kurz vor Ende dann plötzlich die Führung für die Gäste aus Kürzel, mit dem 1:2 (83.) durch Sören May. Ein Treffer der das Spiel hätte entscheiden können. Aber die Antwort der SG folgte prompt, wieder durch Shala. Kaum angespielt, konnte er den Ausgleich mit dem 2:2 (84.) wiederherstellen, mit dem das Spiel auch zu Ende ging. Bei neun gelben Karten, alleine sieben Stück für die Spielgemeinschaft, ein sehr umkämpftes Spiel, über dessen Ausgang sich keines der Teams beschweren dürfte.
Ähnlich ausgeglichen und ebenso umkämpft verlief das Spiel der zweiten Mannschaften, wo die Gastgeber aber wesentlich ineffizienter im Torabschluss waren, als ihre Kontrahenten. 2:4-Sieg für den SF Kürzel 2, gegen die SG E.weiler-Wallburg 2.
Vorschau: Nach der Partie am Mittwoch in Dinglingen, kommt am Sonntag der SV Heiligenzell nach Ettenheimweiler. Eine volle Woche also, die es gut zu überstehen gilt.