15. Spieltag | SG E.Weiler/Wallburg — SV Schmieheim (0:0) 2:0

Nach der Winterpause startete die SG E-Weiler/Wallburg erfolgreich in die Rückrunde. Im Derby gegen Schmieheim konnte man einen 2:0 Erfolg einfahren. Ein Treffer von Kapitän Jonas Geiger und ein skurriles Eigentor sicherten den insgesamt verdienten Heimerfolg. Bei schwierigen Platzverhältnissen und böigem Wind, entwickelte sich ein von Taktik geprägtes Spiel. Klare Torchancen waren Mangelware. So ging es mit einem Leistungsgerechten 0:0 in die Pause.


Nach der Halbzeit konnte die SG mehr Spielanteile verbuchen und nach 65 Minuten war es dann passiert. Nach einem Eckball von Jannik Greiff, kam unser „Capitano“ Jonas Geiger am langen Pfosten völlig freistehend zum Kopfball und versenkte die Kugel zum vielumjubelten Führungstreffer. Anschließend erhöhte die Mannschaft aus Schmieheim die Schlagzahl, doch die Defensive hielt dem Druck stand. Man merkte der Heimelf an, dass sie das Spiel unbedingt gewinnen wollte und die gesamte Mannschaft war unheimlich Präsent in den Zweikämpfen. Lediglich bei Standardsituationen musste man die ein oder andere brenzlige Situation überstehen.
Nach 80 Minuten machte dann der Gegner selbst, den Deckel auf die Partie. Nach einem Zuckerpass des eingewechselten Rick Kampfmann, tauchte Valentin Weber allein vor dem Gästekeeper auf und spitzelte den Ball an diesem vorbei. Ein mitgelaufener Abwehrspieler wollte die Kugel vor der Linie noch klären, versenkte sie aber zur Überraschung für alle, im eigenen Netz. 10 Minuten Später war Schluss.

Ein vielversprechender Auftritt, bei schwierigen Bedingungen, der Lust auf mehr macht. Durch diesen Sieg konnte man sich in der Tabelle um zwei Plätze verbessern
Die zweite Mannschaft verlor ihr Spiel gegen die Reserve aus Schmieheim mit 1:2. Trotz Windunterstützung ging man mit einem Rückstand in die Kabine. In der zweiten Halbzeit versuchte man nochmal alles, mehr als der Anschlusstreffer durch Gregor Baumann, wollte aber nicht mehr gelingen.


Am kommenden Spieltag geht es gegen die Topteams aus Kürzell. Die erste Mannschaft belegt Platz 5 und die zweite Mannschaft ist noch ungeschlagener Tabellenführer.