Die Damemannschaft des SVE kommt weiter nicht richtig in Schwung

Die Damemannschaft des SVE kommt weiter nicht richtig in Schwung. Am Sonntag verlor die Elf gegen den SC Friesenheim ihr drittes Spiel in Folge und ging wie schon in der vorherigen Woche mit 0:5 unter. 

Der SVE wurde gleich zu Beginn kalt erwischt. Nach nur 2 Minuten landete der erste Torschuß der Gäste unglücklich abgefälscht im Kasten des SVE. Doch auch nach dem ersten Schock kamen die Damen nur schwer ins Spiel und fanden nicht richtig in die Zweikämpfe. Offensiv versuchte Yaelle Graefe immer wieder das Spiel anzukurbeln, doch endeten die meisten Aktion landeten in den Armen von Isabel Hinze im Tor der Gäste.

Weiterlesen: Die Damemannschaft des SVE kommt weiter nicht richtig in Schwung

SVE Damen zu Gast in Ortenberg

Am vorletzten Spieltag der Hinrunde waren die Damen des SVE in Ortenberg zu Gast. Beim Tabellen dritten verlor die Elf, wie schon in den letzten Wochen mit 5:0, trotz engagierter Leistung. 

Trainer Joachim Karle stellte das System im Vergleich zu den letzten Wochen auf ein 4-4-2 um, was der Abwehr Stabilität verleihen sollte. Die Veränderung fruchtete. Der SVE machte den Ortenbergern die Sache von Beginn an schwer und schaffte es auch immer wieder in der Offensive Akzente zu setzten. Probleme bekam der SVE jedoch immer wieder bei langen Bällen, wie auch beim 1:0. Melanie Disch verschätzt sich in der 9. Minute bei einem hohen Ball und läßt Loredana Graziano frei auf Melanie Christmann zulaufen, die sich diese Chance natürlich nicht nehmen läßt und die Kugel unhaltbar in die Ecke setzt.Doch auch durch den frühen Gegentreffer ließ sich der SVE nicht einschüchtern und setzte den SV Ortenberg meist schon im Mittelfeld unter Druck, wodurch diese ihr Offensivspiel nicht richtig aufziehen konnten. Die Gäste zeigten sich kämpferisch stark, brachten ihre guten Angriffe aber nicht konsequent genug zu Ende.

Weiterlesen: SVE Damen zu Gast in Ortenberg