Spielbericht der Damen vom Punktspiel Großfeld gegen Elgersweier

Nach dem Pokalspiel am Mittwoch war das Spiel am Samstag nun schon das Dritte innerhalb von 8 Tagen, jedoch das erste Daheim. Schon in den ersten 15 Minuten merkt man, das Elgersweier sehr körperbetont und robust spielt und es der Mannschaft von Ettenheimweiler schwer fällt dagegen zu halten. In der siebten Minute kommt Elgersweier vors Tor, schießt aber daneben. Der darauf folgende Abstoß wird von Elgersweier abgefangen und führt gleich zum zweiten Schuss auf das Tor des SVEs, jedoch kann Tina Neumann den Ball parieren. Dann der Schuss nach vorne und es geht zum ersten Mal auf das Tor von Elgersweier, doch der Ball geht links am Tor vorbei. Ettenheimweiler fällt es schwer so richtig ins Spiel zu kommen. Sie können sich zwar den ein oder anderen Schuss aufs Tor erarbeiten aber es fehlt die letzte Konsequenz vor dem Tor. In der 34. Minute der erste Wechsel auf Seiten des SVEs. Julia Barnieske kommt für Olivia Schmidt. In der 40. Minute dann das Tor durch Franziska Weber. Mit dem 1:0 geht es dann in die Pause.

Weiterlesen: Spielbericht der Damen vom Punktspiel Großfeld gegen Elgersweier

Spielbericht der Damen vom Bezirkspokalspiel Großfeld gegen Kippenheimweiler

Unsere Großfeldmannschaft war für die erste Runde im Bezirkspokal zu Gast in Kippenheimweiler. Das Spiel fand auf dem Platz mit Flutlicht statt, auf dem auch die Lahrer Footballmannschaft ihr Training macht. Dementsprechend war der Platz mehr Acker als Fußballplatz. Gleich in der 2. Minute hatte der SVE durch Julia Barnieske schon seine erste Torchance. Sie bekommt den Ball in den Lauf gespielt, kann ihn dann aber nicht verwerten. Die Mannschaft des SV Kippenheimweiler bekommt den Ball oft in den 16er des SVEs, jedoch nur mit langen Bällen, die unsere Torfrau Tina Neumann problemlos abfangen kann. Nach 10 Minuten ein Handspiel von Kippenheimweiler und Ettenheimweiler bekommt seinen ersten Freistoß, der jedoch zu keiner größeren Torchance wird. Nach einem Freistoß für Kippenheimweiler fiel dann in der 17. Minute der erste Gegentreffer. Die Gegnerin verwandelt einen strammen Direktschuss. In der 19. Minute der erste richtige Abschluss aufs Tor vom SVK. Rabea bekommt den Ball von links, zieht ab und der Ball knallt an den Pfosten. Vier Minuten später, dann das 2:0. Durch einen Abwehrfehler konnte die gegnerische Stürmerin allein auf das Tor zulaufen und ließ unserer Torfrau keine Chance. Der SVK bestimmte das Spiel, jedoch konnte der SVE dem Druck bis zur Pause standhalten.

Weiterlesen: Spielbericht der Damen vom Bezirkspokalspiel Großfeld gegen Kippenheimweiler

Spielbericht der Damen vom Bezirkspokalspiel Kleinfeld gegen ASV Nordrach

Die Kleinfeldmannschaft der Damen des SV Ettenheimweiler war am Montag zu Gast beim ASV Nordrach. Anpfiff war um 19:30 auf dem Kunstrasen. Die Mannschaft brauchte etwas zu lange um in das Spiel zu kommen und konnte sich so die erste Torchance durch Isabella Schillinger erst nach 18 Minuten erkämpfen. In der 23. Minute war es dann so weit, ein schöner Angriff und Isabella brachte den SVE mit 0:1 in Führung. Nur vier Minuten später, folgte das 0:2 ebenfalls durch Isabella. Mit diesem Ergebnis ging man dann in die Halbzeitpause.

In die zweite Halbzeit gingen es dann mit Olivia Schmidt für Lena Arnold und Elke Bäuerle für Isabella Schillinger. Durch diese Wechsel und die Pause kam nochmal frischer Wind in die Mannschaft, sodass dann der Druck auf Nordrach noch etwas erhöht werden konnte. Durch eine unglückliche Situation im Strafraum, erhielt Nordrach einen Strafstoß, der dann zum 1:2 Anschlusstreffer führte. Doch der SVE ließ sich davon nicht beirren und erkämpften sich weitere Chancen. Sie belohnten sich dann mit einem weiteren Treffer zum 1:3 in der 66. Minute durch Elke Bäuerle. Auch Elke wurde zur Doppeltorschützin und traf in der 84. Minute zum 1:4.

Weiterlesen: Spielbericht der Damen vom Bezirkspokalspiel Kleinfeld gegen ASV Nordrach

Spielbericht der Damen vom Punktspiel Kleinfeld gegen ASV Nordrach

Mit einer doch sehr dezimierten Mannschaft fuhr man nach Nordrach.
Innerhalb von nur 5 Tagen war es die zweite Begegnung gegen die Nordracher. Man hatte ja am Montag den 12.09.2016 schon das Pokalspiel auf dem Kunstrasenplatz ausgetragen das unsere Mannschaft mit 4:1 gewonnen hatte. Mit etwas Zuversicht fuhr man also am Samstag zum zweiten Mal nach Nordrach um die 3 Punkte mitzunehmen. Aber so leicht wie im Pokalspiel machten es uns die Nordracher leider nicht. Mit nur einer Ersatzfrau wollten wir das Spiel dennoch über die spielerischen Mittel angehen und auch gewinnen. In der 5 Minute dann eine Aktion im Strafraum von uns, ein Schrei, ein Pfiff und die Schiedsrichterin zeigte auf den Punkt. Für alle nicht nachvollziehbar fiel die Spielerin von Nordrach einfach um und die für mich doch sehr junge Schiedsrichterin ( 15 Jahre) entschied auf Elfmeter. Der Elfer wurde sehr sicher verwandelt. Tina hatte keine Möglichkeit den sehr scharfen Schuss zu halten. 

Jetzt lag man bereits nach 5. Minuten mit 1:0 zurück. Wir machten zu viele Fehler im Spielaufbau, verloren zu viele Bälle und es wurde nicht mehr miteinander gespielt. In der 21. Minute gelang aber doch der Ausgleich durch Elke Bäuerle. Irgendwie lag der Ball plötzlich im Tor von Nordrach. Dies befreite unsere Mannschaft und wir kamen etwas besser ins Spiel. In der 37. Minute dann sogar die Führung für den SVE durch Julia Barnieske.

Weiterlesen: Spielbericht der Damen vom Punktspiel Kleinfeld gegen ASV Nordrach

Die Damen siegen gegen Mahlberg

Die Damen des SV Ettenheimweiler konnten am Samstagnachmittag ihren ersten Heimsieg einfahren. Gegen die Gäste aus Mahlberg gewann die Elf mit 2:0, allerdings ohne sich dabei mit Ruhm zu bekleckern. Die Tore für den SVE erzielten Teresa Geppert und Rebekka Winterhalder.
Die Mannschaft des SVE ging als klarer Favorit in die Partie, Trainer Joachim  Karle entschied sich daher für ein Offensives 3-1-3-3.

Weiterlesen: Die Damen siegen gegen Mahlberg